Jakobsweg • Abenteuer Alpen • Engadin
Lothar Himmel
Abenteuer Alpen
Transalp Wien - Nizza
 
Man fühlt tief: Hier ist nichts Willkürliches!
Hier wirkt ein alles langsam bewegendes ewiges Gesetz.
Johann Wolfgang von Goethe
(1775 am Gotthard-Pass, Schweiz)

Die Alpen sind das ökologische Herz Europas, sie sind Kulturraum und Ferienparadies.
 
Lothar Himmel hat den gesamten Alpenbogen vom Wienerwald bis ans Mittelmeer mit dem Fahrrad durchquert. Vier Monate, 35 kg Ausrüstung, 2.500 km und 45.000 Höhenmeter, Großglockner-Hochalpenstraße, Dolomiten, Rheinschlucht, Zermatt, Hochsavoyen und Seealpen mit der höchsten Passstraße Europas - trockene Fakten einer Reise mit dem Ziel, die Alpen neu zu „erfahren”.

Zwischen Almhütten und Palastbauten, einsamem Gipfelglück und Gletscherschwund gerät die Unternehmung zu einem Wechselbad der Gefühle. Lothar Himmel berichtet von der Entstehung und frühen Besiedlung der Alpen, vom Erz und vom Salz, von prähistorischen Pfaden und modernen Transitachsen, von „tierischen” Begegnungen und mystischen Erlebnissen, und vom Leben der Bergbauern und zukunftsweisenden Projekten des sanften Tourismus.
Und er lässt die Besucher die Leidenschaft Berge spüren: Von den Tiefen der Dachsteinhöhlen über die Gipfel von Watzmann und Großglockner hinauf bis zum Mont Blanc.

Zu Beginn des Vortrages steht ein Kontrast-Porträt über das alte und das moderne Wien, zu Walzertakt und Poprhythmen - die sinnbildliche Einstimmung auf eine Reise mit geografischen Höhen und Tiefen, auf Schönheit und Verletzlichkeit der Natur, auf den Zauber der Bergwelt und deren nüchterne Beschreibung in Zahlen.

„Abenteuer Alpen” ist eine informative Reportage, mit Witz und voller Energie. Ein einfühlsames Plädoyer für eine umweltgerechte und zukunftsweisende Entwicklung des Alpenraumes.
 
Und nicht zuletzt: Eine verlockende Einladung, die Faszination der Alpen neu zu entdecken.